Mittelalterlicher BH gefunden

Die Universität Innsbruck berichtete Mitte dieses Jahres über den Fund eines BHs aus dem 15. Jahrhundert. Das Alter des Kleidungsstückes sei durch die Kohlenstoff-14-Methode klar datiert worden. Bisher sei man davon ausgegangen, dass BHs erst ab dem 19. Jahrhundert getragen wurden. Bisher konnten diese Kleidungsstücke laut der Uni Innsbruck lediglich in schriftlichen Quellen nachgeweisen werden.

Bericht der Universität Innsbruck

Wie ich finde ein schönes Beispiel für die hohe Kultur des „Dunklen Zeitalters“.

Advertisements

5 Kommentare zu “Mittelalterlicher BH gefunden

  1. annivomvillagethings sagt:

    Hi

    Hmm das ein Mittelalterlicher Frauen BH gefunden wurde… da klingelt bei mir was im Gedächtnis. Das hatte ich schon mal gelesen. Und dass aber nur per Zufall da ich mich selbst für Geschichte interessier. =) Nun denn sehr interessant. Mal sehen was man noch so findet aus Altertümlicher Zeit. Hast du schon mal was vom Harzhorn gehört? GLG Anni vom Villagethings

    Gefällt mir

    • Daniel Ossenkop , B.A. sagt:

      Hallo Anni,

      ja, da liegt mit Sicherheit noch so einiges im Verborgenen und das nicht nur was das Mittelalter betrifft. Bei der Harzhorn-Ausgrabung war ich selbst eine kurze Zeit dabei. Glücklicherweise hatte ich zu der Zeit gerade ein Archäologieseminar bei Michael Geschwinde, der da mit involviert war.

      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

      • annivomvillagethings sagt:

        Hi
        Oho! Na da hast du echt Glück gehabt. Ich hatte eigentlich damit gerechnet beim Harzhorn dass die nach einiger Zeit mit einer Überdachung für das Schlachtfeld machen, da habe ich mich dann aber doch geirrt. Landkreis sieht nur sogenannte Anzeigetafeln vor. Schade eigentlich. Aber nun denn vielleicht kommts ja irgendwann mal. Falls ich darf heißt es kann ich dir ja folgen. Hattest du bereits erfahren das Bremen noch einen viel älteren Stadtkern hat als ursprünglich angenommen? Das hatte ich irgendwo mal aufgeschnappt. Zwar weiß ich nicht mehr obs über die Tageszeitung war aber nun denn…kligt auf jeden Fall interessant & spannend.

        Gefällt mir

      • Daniel Ossenkop , B.A. sagt:

        Ja, da könnte man durchaus noch mehr machen, aber die stehen da noch relativ am Anfang. Vielleicht kommt ja in der Zukunft noch ein wenig mehr. Das Museum zur Varusschlacht bei Kalkriese macht vor, wie es geht.
        Das mit dem Bremer Stadtkern ist mir noch neu, hast du noch die Quelle dazu? Oder hatte die Zeitung das aus Interviews?

        lg, Daniel

        Gefällt mir

      • annivomvillagethings sagt:

        Nabend,

        Nein Quelle habe ich dazu leider keine mehr. Ich denke mal das die Zeitung da wohl eher selbst Recherche betrieben hatte und ich glaube mich dunkel zu entsinnen auch ein eigenes Interview gemacht zu haben. LG

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s